The Red Phone

Informationen

Genre: Rock/Blues/Soul

Land: Holland

Bandgründung: 2012

 

Line-Up:

Guitars & vocals: Seán Walsh
Bass & backing vocals: Mathijs Vermeulen
Drums & backing vocals: Mark Kieboom

Tourzeitraum: on demand

Booking: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das niederländische Powertrio THE RED PHONE gehört zu den Ausnahmebands dieser Tage. Sie scheren sich nicht um aktuelle Trends und Modeströmungen, klingen dafür aber frisch und unverbraucht. Sie lieben es roh und direkt, sind aber alle versierte Musiker, die Tricks und Kniffe beherrschen, bei denen manch großem Namen der Atem stocken dürfte. THE RED PHONE setzen da an, wo MC 5, THE STOOGES, THE SONICS, THE SEEDS und BLUE CHEER zwischen 1965 und 1970 herum ihre Fuzzboxen zum Glühen brachten. Garage Rock mit einem Hauch von dem wilderen Bluesrock der 60er ist das Metier der Niederländer, aber durchaus mit frischer Seele. Die WHITE STRIPES und ähnliche Bands sind da gute Vergleiche. Aber bei THE RED PHONE kann man durchaus von einer eigenständigen Band sprechen. Die Songs haben Seele, Melodie, Schmiss, grandiose Riffs, wogende, alles hinforttragende Rhythmen und brodelnde Leadgitarren. Das ist Musik, die aus der Seele spricht. Über ein Jahrzehnt sind die Mannen um Sänger und Gitarrist Sean Walsh schon auf den Bühnen Europas daheim und ziehen uns mit ihrem ungezügelten, eindringlichen Rocksound in ihren Bann. Die Krönung des bisherigen Schaffens wird ihr im Frühjahr 2020 erscheinendes, noch titelloses neues Album sein. Drumherum und das ganze Jahr über werden THE RED PHONE mit Freuden unterwegs sein, Euch ihre wunderbare Musik näherzubringen und alle Fans von echtem Rocksound in Ekstase zu versetzen.

 

2012 - The Red Phone
2014 - Dancing like a shark 

 

 

"Wow...NICE. Anyone told you that? Oh, lots-right? The sound reminiscint of Denmarks The Blue Van...add some keys and dead on. I have an ear for this shit, but, you guys have an outstanding sound...not cookie cutter. Anyway...I would like some more...more cuts than what you sent me. I am going to air what you sent straight away...then add whatever else you get me the same way."  - Danish Rock Radio Worldwide

       

Galerie

 

KBN Newsletter