Sean Webster Band



Informationen

       


Genre: Blues

Land: UK, Niederlande, Kanada

Line-up:

Sean Webster: Vocals, Guitar

Ruud Gielen: Drums

Hilbrand Bos: Keyboards

Vincent Leatemia: Bass

           


Booking:

Tourzeitraum: on demand

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
           

Webseite: https://www.seanwebsterband.com/
           

   

       

 Alles begann als…

…ein 14-jähriger Junge von einem Freund mit Gitarren-Klängen bekannt gemacht wurde. Sean war sofort von dem Instrument begeistert und begann zu recherchieren. Blues Größen wie: the Kings (Albert, BB and Freddie), Collins, Cray, Moore, Knopfler, Lang und natürlich Eric Clapton sind Gründe warum Sean Gitarre spielt. Musik wurde zum Mittelpunkt in seinem Leben. Er fuhr 20 km Fahrrad, um seine Freunde mit der Band proben sehen zu können. Nach einer Weile wurde er der Sänger der Band Jouneymen. Jahre später und nach vielen Erlebnissen wurde die Sean Webster Band gegründet. Die Mitglieder wechselten einige Male, doch Sean glaubt daran, dass Veränderungen am Ende immer positiv sind: „I’m not the greatest fan of change in the beginning because I like things to run smooth, but it also forces you to learn, evaluate and ultimately re-shape what you already have. Keeping it fresh!”

Sean tourte bereits durch Länder wie: Niederlande, Frankreich, Belgien, Deutschland, Luxemburg, UK, Finnland, Polen und die USA. Egal ob Festival oder Clubs, Sean war dort.

Außerdem war er bei National Fox TV in Austin (Texas), nahm live Sessions für BBC Radio 2 auf und gab Interviews für viele regionale TV und Radio Shows.

Sean veröffentlichte bereits 6 Alben und eine EP. Sein neustes Album mit dem Titel „Leave your heart at the door“ hat Sean wieder dazu gebracht der einzige Gitarrist der Platte zu sein, was er seit seinem ersten Album nicht mehr war. Mit dem Risiko, dass es nach einem Klischee klingt kann man sagen, dass auf dem Album für jeden was dabei ist. Es gibt Blues, Balladen und Mainstream Musik, mit welcher Sean hofft, dass seine Fans interessiert bleiben.

Sein 2. Album nahm er in den berühmten Superfly Studios in Nottinghamshire auf und  er erinnert sich gerne daran: “I recorded my second album If Only at Superfly back in 2005 and the Engineer and now owner Andy is simply fantastic. It is such a comfortable place to be in that I felt confident in taking the helm of Producer, part mixer, arranger, and 100% writer for this album apart from the last track which was written by the great Keith Urban.” Die meinsten Songs von diesem Album hat er innerhalb von 4 Tagen aufgenommen und ist mächtig stolz auf das Ergebnis. Nach dem Fertigstellen wurde das Album zu Jon Astley für die Perfektionierung geschickt.  Jon hat schon für Größen wie: The Who, Charlie Watts, Abba, George Harrison, Eric Clapton, The Rolling Stones, Jools Holland und Tom Jones, gearbeitet.

Sein Urteil zum Album von Sean lautete: „I had such a lovely day with this album, thank you for a great record, it’s a breath of fresh air!!! - Nicht schlecht, wenn man die Liste der Musiker betrachtet mit denen er schon zusammen gearbeitet hat.

Das jetzige Album wird Sean neue Abenteuer erleben lassen und ist mit dem Vertrieb durch Cadiz Music auf der sicheren Seite. 

           



2017 - Leave your heart at the door
           

   

Galerie
       
   

       

           

           

   


 

KBN Newsletter: